Kalender - Hessen:

 

====================== 

Meine Kalenderblätter

 

Für jeden Monat gibt es Geschichten und Geschichtchen, Wissenswertes, Ernsthaftes und Amüsantes aus dem Odenwald zu einem bestimmten Thema.

Wissenswertes und Interessantes über den Odenwald lesen Sie in der

 

 Odenwaldsaga

Suchen Sie Ausflugstipps für den Odenwald oder Städte, Parks, Burgen und Schlösser? Dann nutzen Sie doch das Stichwortverzeichnis! Mehr als 250 Tipps warten auf Sie!

Hier klicken!

Meine Homepage:

 

"Geschichten für JUNG und ALT!" 

 

Hier können Sie  alle Geschichten lesen.  Sie finden  hier auch Leseproben aus meinen Kinder- und Jugendbüchern!

Kindergedichte

-  Frühlingsgedichte

-  Sommergedichte

-  Herbstgedichte

-  Wintergedichte

 

aus längst vergangener

Zeit

Bauernregeln - ein uraltes Kulturgut:

 

  Januar bis März

  April bis Juni 

  Juli bis September

  Oktober bis Dezember

Burg Breuberg

Burg Breuberg
Burg Breuberg
Die Burg auf dem Breuberg (306 m ü.NN) wurde im 12. Jh. von der Reichsabtei Fulda gegründet. Sie diente zum Schutz ihrer Besitztümer im Odenwald. In den folgenden Jahrhunderten wechselten die Besitzer, die auch ständige Um-, An- und Neubauten vornahmen. Vom 25 m hohen Bergfried hat man einen weiten Blick ins Land. Hier findet man auch in den Sandstein geritzt Namen, Orte und Jahreszahlen in kyrillischer Schrift – ein Zeugnis jüngster deutscher Geschichte. Heute befindet sich die imposante und sehenswerte Burganlage im Besitz des Landes Hessen.
 
Wikipedia berichtet zur Burgarchitektur:
 
Der älteste Teil der Burganlage aus dem 12. Jahrhundert ist der etwas verschobene rechteckige Grundriss der Hauptburg mit Resten des Burggrabens und der Ringmauer, der quadratische Bergfried mit Buckelquadern und das Säulenportal am Torbau der Kernburg.
Unter den Grafen von Wertheim und später den Grafen von Erbach wurden mehrere Umbauten vorgenommen. So entstand Ende des 14. Jahrhunderts das Vorwerk mit doppeltem Vortor, das ursprünglich mit einer hölzernen Zugbrücke versehen war, die im Jahre 1812 durch eine Steinbrücke ersetzt wurde. Die vier mächtigen Geschütztürme wurden zwischen 1480 und 1507 erbaut. Aus dieser Zeit stammt auch der „Spottkopf“, im Volksmund „Breilecker“ genannt, zu finden am Torbau der Vorburg über der Steinbrücke...
 
Weiterlesen bei Wikipediahier klicken!
------------------------------------------------------------------------- 

(Um ein Bild zu vergrößern, klicken Sie drauf!)

-------------------------------------------------------------------------


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Sagenhafter Odenwald