Kalender - Hessen:

 

====================== 

Meine Kalenderblätter

 

Für jeden Monat gibt es Geschichten und Geschichtchen, Wissenswertes, Ernsthaftes und Amüsantes aus dem Odenwald zu einem bestimmten Thema.

Wissenswertes und Interessantes über den Odenwald lesen Sie in der

 

 Odenwaldsaga

Suchen Sie Ausflugstipps für den Odenwald oder Städte, Parks, Burgen und Schlösser? Dann nutzen Sie doch das Stichwortverzeichnis! Mehr als 250 Tipps warten auf Sie!

Hier klicken!

Meine Homepage:

 

"Geschichten für JUNG und ALT!" 

 

Hier können Sie  alle Geschichten lesen.  Sie finden  hier auch Leseproben aus meinen Kinder- und Jugendbüchern!

Kindergedichte

-  Frühlingsgedichte

-  Sommergedichte

-  Herbstgedichte

-  Wintergedichte

 

aus längst vergangener

Zeit

Bauernregeln - ein uraltes Kulturgut:

 

  Januar bis März

  April bis Juni 

  Juli bis September

  Oktober bis Dezember

Mörlenbach im Weschnitztal

Im Ortskern
Im Ortskern

Mörlenbach im Süden von Hessen (Kreis Bergstraße) gehört mit Birkenau, Rimbach und Fürth zu den sogenannten Weschnitztal-Gemeinden.

 

Aus Wikipedia:

"Die Gemeinde liegt im Odenwald etwa 25 km nördlich von Heidelberg und rund 30 km nordöstlich von Mannheim. Sie befindet sich an der B 38 und wird von der Weschnitz und dem namensgebenden Mörlenbach durchflossen.

Mörlenbach entstand im Gebiet der ehemaligen „Mark Heppenheim“ die einen Verwaltungsbezirk des Frankenreichs bezeichnete. Wie im Lorscher Codex beurkundet, schenkte Karl der Große am 20. Januar 773 die Stadt Heppenheim einschließlich „Mark Heppenheim“ dem Reichskloster Lorsch. Von hier wurde die Urbarmachung und Besiedlung des Gebietes betrieben, dazu gehörte auch das Weschnitztal mit seinen Seitentälern.

Das Mörlenbacher Wappen zeigt drei silberne Glocken auf rotem Grund. Es wurde 1950 genehmigt. Die Farben erinnern an die ehemaligen Lehnsherren Lorsch und Kurmainz. Die abgebildeten Glocken wurden einer Sage nach in Mörlenbach während des Dreißigjährigen Kriegs aus Angst vor Plünderern in einem Teich versenkt, jedoch später trotz intensiver Suche nicht wieder gefunden."

 

Für Touristen interessant:

- Draisinenbahn - hier starten die Solardraisinen auf dem Streckennetz der ehemaligen

  Überwaldbahn  nach Wald-Michelbach (durch 2 Tunnel und über 3 Viadukte).

- Alla-hopp-Anlage (Spielplatz für Junge und Alte)

- Krämermarkt im Herbst

- Gut ausgebautes Wanderwegenetz (z. B. Juhöhe, Waldsee, Opfersteine)

 

Fotos: Mörlenbach und Umgebung


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Sagenhafter Odenwald