Kalender - Hessen:

 

====================== 

Meine Kalenderblätter

 

Für jeden Monat gibt es Geschichten und Geschichtchen, Wissenswertes, Ernsthaftes und Amüsantes aus dem Odenwald zu einem bestimmten Thema.

Wissenswertes und Interessantes über den Odenwald lesen Sie in der

 

 Odenwaldsaga

Suchen Sie Ausflugstipps für den Odenwald oder Städte, Parks, Burgen und Schlösser? Dann nutzen Sie doch das Stichwortverzeichnis! Mehr als 250 Tipps warten auf Sie!

Hier klicken!

Meine Homepage:

 

"Geschichten für JUNG und ALT!" 

 

Hier können Sie  alle Geschichten lesen.  Sie finden  hier auch Leseproben aus meinen Kinder- und Jugendbüchern!

Kindergedichte

-  Frühlingsgedichte

-  Sommergedichte

-  Herbstgedichte

-  Wintergedichte

 

aus längst vergangener

Zeit

Bauernregeln - ein uraltes Kulturgut:

 

  Januar bis März

  April bis Juni 

  Juli bis September

  Oktober bis Dezember

Herzlich willkommen!

Wie schön, dass Sie zu mir gefunden haben!

Der Heppenheimer Bruchsee im bitterkalten Winter:

Der aktuelle Wetterbericht für den Odenwald:

kachelmannwetter.com

Das Wetter in Michelstadt - Webcam:

 

https://www.tourismus-odenwald.de/de/service/webcam/

Hier:   Pollenflug-Vorhersage  für den Ort Ihrer Wahl!

Wussten Sie, dass ...

 … dass besonders kalte Winter periodisch immer wieder in Deutschland auftreten. Solche Extrem-Winter gab es z. B. 1962/63 und 1978/79 . ("Der Winter der Jahre 1962 auf 1963 war für ganz Europa einer der strengsten Winter des 20. Jahrhunderts. Für Mittel- und Westeuropa bemerkenswert ist seine ungewöhnlich lange Frostdauer, die sich im Bereich eines 250-jährigen Ereignisses bewegt." aus Wikipedia). Unser letzter kalter Winter war der von 2012/13. Aber er war genauso kalt, wie die Winter (im Durchschnitt) der Jahre 1960 bis 1990. Die Meteorologen erwarten 2018 einen langen, kalten Nachwinter – auch das ist normal für einen mitteleuropäischen Winter. (Februar/März 2013 waren extrem kalt. Der März war der kälteste März seit 1886. Der Sommer 2013 war allerdings ein Supersommer. Hoffen wir also auf den Sommer 2018!)

 

Aber hier einige Extremdaten der Meteorologie:

1. Die geringsten Sonnenstunden in einem Monat: Gr. Inselsberg (Th. Wald) = 0 Std.  

    (Dezember 1965)

    Die meisten Sonnenstunden in einem Monat: Kap Arkona (Rügen) 403 Std. (Juli

    1994)

2. Der meiste Niederschlag an einem Tag: Am 12.8.2002 fielen 312 l pro

    Quadratmeter in Zinnwald (Erzgebirge)

3. Häufigste Nebeltage in einem Jahr: 1958 auf dem Brocken 330 Tage nur Nebel

4. Die höchste Schneedecke: 2. 4. 1944 gemessene 8,30 m auf der Zugspitze

 5. Höchste Windgeschwindigkeit: am 12. 6. 1985 gemessene 335 km/h auf der

     Zugspitze

 

Wird fortgesetzt!                                                         Standort siehe Google Maps!    

Fotos: bitterkalter Winter - Eisgang auf dem Neckar, Bäche vereisen, Wasserfall wird zum Eisfall

Finden Sie mit Google Maps Ihren Weg  im Odenwald:


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Sagenhafter Odenwald