Kalender - Hessen:

 

====================== 

Meine Kalenderblätter

 

Für jeden Monat gibt es Geschichten und Geschichtchen, Wissenswertes, Ernsthaftes und Amüsantes aus dem Odenwald zu einem bestimmten Thema.

Wissenswertes und Interessantes über den Odenwald lesen Sie in der

 

 Odenwaldsaga

Suchen Sie Ausflugstipps für den Odenwald oder Städte, Parks, Burgen und Schlösser? Dann nutzen Sie doch das Stichwortverzeichnis! Mehr als 250 Tipps warten auf Sie!

Hier klicken!

Meine Homepage:

 

"Geschichten für JUNG und ALT!" 

 

Hier können Sie  alle Geschichten lesen.  Sie finden  hier auch Leseproben aus meinen Kinder- und Jugendbüchern!

Kindergedichte

-  Frühlingsgedichte

-  Sommergedichte

-  Herbstgedichte

-  Wintergedichte

 

aus längst vergangener

Zeit

Bauernregeln - ein uraltes Kulturgut:

 

  Januar bis März

  April bis Juni 

  Juli bis September

  Oktober bis Dezember

Burg Stein - ehemals Zullenstein

Fundamente der ehemaligen Burg Stein
Fundamente der ehemaligen Burg Stein

Burg Stein - ehemals Zullenstein

Unweit des Atomkraftwerkes Biblis nahe am Rhein wurden 1957 bei Erdölbohrungen die Fundamente der bis dahin verschollenen Burg gefunden. 1970-72 wurden die Fundamente ausgegraben und 1980 wurde das Gelände der Gemeinde Biblis zur Pflege übergeben. Besuchen Sie heute die Burg, so werden Sie angenehm überrascht sein. Grünflächen, Sitzgelegenheiten, gute Ausschilderung und viele Tafeln, alleine 11 Tafeln für den kleinen Rundgang, bieten die notwendigen Informationen.

Kurz einige Fakten zur Historie (siehe auch hier - Wikipedia):

- um 350 römisches Kastell zur Sicherung ihrer Schifffahrt (Rhein und Weschnitz)

- Franken nutzen die römischen Baureste für einen Zullenstein (Anlegeplatz)

- ab 806 Schenkung an Kloster Lorsch ("Villa Zullestein")

- Otto III. verleiht Marktrecht, der Ort wird jetzt "Stein" genannt

- nach 1000 erwerben Wormser Bischöfe den "Stein", Ausbau zur mittelalterlichen Burg

- 1621 erobern Spanier die Burg und halten sie 10 Jahre besetzt (30-jähriger Krieg)

- 1631 stecken die Spanier die Burg an, damit sie den protestantischen Schweden nicht in die Hände fällt

- 1657 Kurpfalz befestigt die Burg provisorisch, um sie nach dem Frieden mit Kurmainz abzureißen

- 1705 wieder in Besitz des Wormser Bischofs, westl. der Burg wurde ein Jägerhaus mit Zollstation errichtet,

- nach 1800 endgültige Aufgabe, Steine wurden in den nahen Ortschaften verbaut (Steinraub)

 

Wenn Sie von der Ortschaft Nordheim zum Rhein fahren (braunes Hinweisschild „Burg Stein“), kommen Sie an dem imposanten Fährhausturm (erbaut 1900) vorbei.

(Parken am Ende der Straße, Wanderweg Nr. 1 folgen, Weg direkt am Rhein entlang zur Burg Stein)

.......................................................................................................................

(Um ein Bild zu vergrößern, klicken Sie drauf!)


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Sagenhafter Odenwald